Zertifizierungen

Die Landesärztekammer Niedersachsen erkennt die Fortbildungsveranstaltung Radiologiekongress Nord 2017 an und bewertet diese wie folgt:

Ärztliches Fortbildungsprogramm

17.02.2017 - 6 Fortbildungspunkte (Kategorie B)
18.02.2017 - 6 Fortbildungspunkte (Kategorie B)

Herz-MRT (Q2)  - Kurs - 9 Fortbildungspunkte (Kategorie C)

Hands-On-Kurse 17.02./18.02.2017 - jeweils 3 Fortbildungspunkte (Kategorie C)


Die Akademie der Deutschen Röntgengesellschaft bewertet die Veranstaltung
mit 12 Punkten.


Strahlenschutzkurse


Eine Anerkennung der Landesärztekammer liegt vor:

Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte und MTRA´s
gemäß Anlage 6 der Richtlinie zur RöV mit folgenden Anteilen:
- Blended-Learning 4 Unterrichtsstunden (Onlinemodul A)
- Präsenzphase 4 Unterrichtsstunden (Präsenzmodul C)

Spezialkurs Interventionsradiologie für Ärzte gemäß Anlage 2.3 der Richtlinie zur RöV
mit folgenden Anteilen:
- Blended-Learning 4 Unterrichtsstunden (Onlinemodul)
- Präsenzphase 4 Unterrichtsstunden (Präsenzmodul)



MTRA Programm

Die Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie bewertet das Programm wie folgt:

Vortragsprogramm (Vortragsraum + Hörsaal 552) - jeweils 2 Fortbildungspunkte der Kategorie CME-1

Workshop "Pädiatrie-so geht´s" im UMG - 2 Fortbildungspunkte der Kategorie CME-1

Workshops "Sonographie für MTRA", "Interventionelle Radiologie" und "Leitungsrunde"  - jeweils 3 Fortbildungspunkte der Kategorie CME-1